2. 11. 2021

Covid-19 Bedingungen

Sehr geehrte Gäste,

wir vorbereiten für Sie eine einfache Übersicht mit Regeln, die seit dem 22. November 2021 gültig sind.


Bedingungen zum Antritt des Aufenthalts: 

Der Gast kann den Aufenthalt im Heilbad nur dann antreten, wenn er keine klinischen Anzeichen von Covid-19 aufweist und wenn er folgende Bedingungen erfüllt:

  • eine COVID-19-Impfung unter Vorlage eines nationalen Impfzertifikats (Impfpass) über die durchgeführte Impfung oder eines gemäß der EU-Verordnung über das digitale EU-COVID-Zertifikat ausgestellten Impfzertifikats, sofern seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung mindestens 14 Tage vergangen sind. Ein nationales Zertifikat über eine durchgeführte Impfung ist eine schriftliche Bescheinigung, die mindestens in englischer Sprache von einer in einem Drittland tätigen autorisierten Stelle verfasst wurde, und deren Muster in der Liste der anerkannten nationalen Zertifikate auf der Webseite des Gesundheitsministeriums der Tschechischen Republik aufgeführt ist. Diese schriftliche Bescheinigung muss Angaben zur geimpften Person, dem Typ des Impfstoffs, dem Datum der Verabreichung des Impfstoffs und die Informationen zur ausstellenden Stelle enthalten oder
  • eine von einem Labor ausgestellte Bestätigung über eine durchgemachte COVID-19-Erkrankung, wenn seit dem ersten RT-PCR-Test oder dem Antigen-Schnelltest nicht mehr als 180 Tage vergangen sind (eine Bescheinigung vom zuständigen Gesundheitsamt über einen positiven RT-PCR-Test oder eine Arztbescheinigung)

oder

  • einen negativen RT-PCR-Test, der nicht älter als 72 Stunden ist, mit dem folgende Personen ihren negativen Status nachweisen können:
    • Personen älter als 12 Jahre bis zum abgeschlossen 18 Lebensjahr oder
    • Personen, die wegen eines medizinischen Aufenthaltes reisen, d. h. Heilkur und Schnupperkur (Aufenthalte mit ärztlicher Konsultation)
    • eine gegen COVID-19 geimpfte Person, sofern:
      • seit der Verabreichung der ersten Impfstoffdosis - im Falle einer Einzelimpfung - keine 14 Tage vergangen sind oder
      • bei zwei benötigten Impfungen noch keine zweite Dosis verabreicht wurde oder
      • bei zwei benötigten Einzelimpfungen seit der Verabreichung der zweiten Impfstoffdosis noch keine 14 Tage vergangen sind
      • eine Person, die aufgrund einer Kontraindikation nicht gegen Covid-19 geimpft werden kann (diese Tatsache muss durch einen ärztlichen Bericht mit dem ausdrücklichen Hinweis belegt werden, dass sie aus gesundheitlichen Gründen nicht gegen COVID-19 geimpft werden kann, es sei denn, dass diese Tatsache im ISIN-System (Informationssystem für Infektionskrankheiten) nicht aufgeführt ist)

 

Aufenthalt länger als 7 Tage - wiederholter Nachweis der Erfüllung der Bedingungen zum Aufenthalt 

Bei einem Aufenthalt von mehr als 7 Tagen ist der Gast verpflichtet, alle sieben Tage nachzuweisen, dass die vorstehenden Bedingungen erfüllt sind.

Der Preis für einen Antigen-Schnelltest beträgt 201 CZK. Die Kosten für diesen Antigen-Schnelltest müssen vor dem Test an der Rezeption des jeweiligen Hotels beglichen werden.

Nachweis der erfüllten Bedingungen durch den Gast vor Antritt des Aufenthalts 

Die derzeit gültigen AUSSERORDENTLICHEN MASSNAHMEN des Gesundheitsministeriums der Tschechischen Republik verbietet einem Gast, den Aufenthalt anzutreten, wenn er klinische Anzeichen von Covid-19 aufweist und legt den Gästen die Verpflichtung auf, nachzuweisen, dass sie die geforderten Bedingungen erfüllen.

Der Gast weist die Erfüllung der vorstehenden Bedingungen bei der Ankunft an der Hotelrezeption nach.

Sollte der Gast bei der Ankunft die Erfüllung dieser Bedingungen nicht nachweisen können, dann dürfen wir den Gast aufgrund der Anordnungen dieser außergewöhnlichen Maßnahmen nicht aufnehmen. 

 

Diese Anweisungen gelten nicht für Kinder unter 12 Jahren.

 

Aktualisiert am 22. 11. 2021